Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Pulli-Party!!!

Meine Kids wachsen einfach zu schnell! Und das Wetter wird zu kalt. Der Große hat gar nichts passendes mehr an warmen Oberteilen im Schrank gehabt und die Kleine nur zwei Teile, tja, bei meinen kleinen Ferkelchen reicht das natürlich nicht 😅

Also habe ich mich hingesetzt und die Nähmaschinen rattern lassen! Acht wunderschöne Pullis, alle kuschlig weich mit Fleece gefüttert sind für meine Mäuse entstanden. Der Lieblingspulli vom Großen ist natürlich der Paw Patrol Pulli, auch wenn er aussieht wie ein Restestück…

Die Kleine liebt ihre Wölfe. Jedes Mal, wenn sie den Pulli sieht, ob es noch an der Schneiderpuppe war oder in den Wäschekörben, wenn er wieder gewaschen wurde, jedes Mal steht sie davor zeigt drauf und sagt: „Mama meins!“. Damit ich es auch bloß nicht vergesse 😆

Da der Große natürlich gar nichts mehr im Schrank hatte, hat er 5 Pullis bekommen, die Kleine 3. Pandabären, rote Pandabären (das ist der türkisfarbene Stoff, nein, das sind weder Waschbären noch Füchse!) und Wölfe sind für die Kleine, der Rest für den Großen.

Da ich auch gleich noch ein paar Größenetiketten bestellen musste, da meine nur bis 110 gegangen sind und der Große die 116 genäht bekommen hat, habe ich mir auch gleich ein paar Pflegeetiketten gegönnt, das sieht jetzt so richtig schick aus 🥰

Veröffentlicht am 2 Kommentare

Turnbeutel für die Kita

Einerseits ist es super toll und schön, wenn man eine Arbeit fertig hat (ok, ab und an ist man auch einfach nur heilfroh, dass so manche Quälerei ein Ende hat 😆) aber andererseits ist es auch sehr traurig. Die Turnbeutel für die Kita waren eine echt schöne Arbeit, auch wenn ich dazwischen mal geflucht habe 😉

Unsere Kita hat drei Gruppen, die Rote Gruppe, die Blaue Gruppe und die Grüne Gruppe. Da hat es sich natürlich gleich angeboten, die Beutel auch in den entsprechenden Farben zu machen 😁 Plätze gibt es eigentlich nur 87, aber es sind insgesamt 93 Turnbeutel geworden. Es gibt nämlich eine sogenannte „bunte Garderobe“. Das ist eine Erweiterung für die blaue und die rote Gruppe und je nachdem in welcher Gruppe noch Platz ist, bekommt das Kind dann seine Gruppenfarbe. Und damit das auch hier korrekt ist, habe ich diese 6 Plätze natürlich doppelt genäht, einmal in rot und einmal in blau^^

Die Beutel selbst sind aus unifarbener Baumwolle, diese habe ich auch nicht verstärkt, da die Beutel ja eigentlich nur an der Garderobe hängen. Die Motive vorne habe ich selbst erstellt und 87 Stickdateien (88 wenn man das Logo der Kita noch dazuzählt) waren echt nicht so einfach zu machen. Die Garderobenbilder habe ich alle mit dem Handy abfotografiert und musste dann am PC auch noch ein klein wenig Basteln, vergrößern und Krummes gerade ziehen, wenn ich schief fotografiert hatte 😅 Aufgestickt sind die Motive mit Filz, sie sind also appliziert. Ich habe den Stoff untergelegt, die Stickmaschine gestartet, die hat mir den Umriss aufgestickt und dann habe ich das Ganze in Handarbeit knapp aber vorsichtig am Faden entlang ausgeschnitten. Klingt nach viel Arbeit, aber ehrlich gesagt waren die Logos komplizierter… Ein einziges Logo hat 45Min in der Stickmaschine gebraucht und danach mussten alle Zwischenfäden nochmal per Hand abgeschnitten werden, damit es auch sauber aussieht. Das war dann eine der nicht ganz so schönen Arbeiten, aber die verschiedenen Motive auf der Vorderseite haben echt Spaß gemacht. Die waren auch meistens in 20-30Min fertig 🤪

Da die Beutel wie schon erwähnt nur an der Garderobe hängen, habe ich auch die Kordel nur an einer Seite gemacht zum aufhängen. Hierfür war aber mein eigenes Logoetikett sehr praktisch, das hält die Kordel am unteren Teil des Beutels nämlich fest 🤭 Das Nähen selber hat dann auch gar nicht so lange gedauert, ich habe alle 93 Beutel in 3 Tagen komplett genäht bekommen mit Kordel einziehen 🥰

Und nun zieren sie wunderschön die Garderoben in unserer Kita! 😍

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Der Herbst kommt

Es ist Morgens wieder dunkel, es ist windig, das Wetter ist nass und kalt wird es auch noch… Die perfekte Zeit für Mützen und Loops 😁

Vor allem da meine Kids in der Kita sehr gerne hauptsächlich draußen rumtoben, also gab es für jeden ein Set. Kurz bevor es ins Bett ging, durfte sich jeder noch zwei Stoffe aussuchen, denn das ganze habe ich mit Wendefuktion genäht, wird das eine Muster langweilig, dreht man das Ganze einfach und hat ein Neues 😊

Meine Großer hat sich natürlich wieder Paw Patrol rausgesucht, das ist immer noch der absolute Hit bei ihm 😅 Meine kleine Maus hingegen mag momentan total gerne Einhörner und Feen, also wurden es die Elfen und die dazu passenden Schmetterlinge, eine echt traumhafte Kombi 🥰

Aber Mama fällt natürlich erst wie gesagt spät Abends ein, dass die Kids für den nächsten Tag vielleicht doch mal ein paar Herbstklamotten bräuchten, darum näht man dann im Turbogang bis halb 12 in die Nacht 🤪 Hat sich immerhin gelohnt, denn Freitag war es hier echt klat und grauslig 🤭

Die Erzieherin in der Kita hat erzählt, dass die Kleine den halben Tag mit Loop und Mütze rumgelaufen ist und es jedem stolz gezeigt hat 🥰

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Geburtstagskleid

Jetzt darf ich es ja endlich zeigen, ohne dass es jemandem die Überraschung verdirbt 🥰

Ein Geburtstagsgeschenk für meine Nichte. Sie hat sich ein Elsakleid gewünscht, die Stoffe hat sie sich selbst ausgesucht und der Umhang musste auf jeden Fall unbedingt zweigeteilt sein! 😂

Umhang und der Stoff mit den Schneeflocken sind Organza, unter den Schneeflocken ist schlichte weiße Baumwollwebware. Mit den französischen Nähten hält das Ganze auch endlich super zusammen und die Waschmaschine hat es auch überlebt 😊 Den Umhang kann man abnehmen, der ist seitlicht unter den Armen mit jeweils einem Tigersnap befestigt.

Die Maus hat sich riesig gefreut und hat damit hoffentlich viel Freude 😄 Aus den Resten gab es dann och eine Eisköniginmaske.